Lebenskreis Fische

Sternzeichen Fische als Kind

Fische-Geborene sind oftmals schon von Geburt an richtige Wonneproppen. Freundlich wird jeder angelächelt, der sich dem Baby nähert. Meistens fangen die Kleinen recht früh an zu sprechen, denn ihre Fantasie scheint grenzenlos zu sein. Oft wird von jungen Müttern von Fische-Kindern beobachtet, dass sich schon die ganz Kleinen im Sandkasten ihre eigene Welt bauen und in ihr versinken. Gibt es einmal Unstimmigkeiten in der Familie, können sie sich schnell in ihre Traumwelt zurückziehen und abwarten.

Später in der Schule können sich die Fische-Geborenen tiefer in die Details verlieben als andere Sternzeichen. Gelegentlich kann es passieren, dass sie versuchen, die erworbenen Informationen und Kenntnisse mit der eigenen Person in Beziehung zu bringen. Das glückt natürlich nur in den seltensten Fällen.
Besonders hervorzuheben ist die enorme künstlerische Begabung einiger Fische. Sie lieben die Literatur und die Malerei ebenso wie den Tanz in all seinen Facetten. Leider wird die innere Hemmschwelle schon in diesem zarten Alter viel zu selten übertreten, um die wahren Talente offen zu zeigen.

Der Fsiche Teenager

Bedauerlicherweise haben einige jugendliche Fische wenig Selbstvertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten. Es kann durchaus passieren, dass sich von Misserfolgen gebeutelte Teenager-Fische nicht nur ihre eigene Zauberwelt flüchten, in der alles wunderbar in Ordnung ist, sondern dass sie zudem antriebsarm und noch zögernder werden. Viele können in diesem Alter den Mut zum Weitermachen verlieren und lernen es daher eher selten, nach einem Bruchlandung wieder neu anzufangen.

Der Lebenskreis - Fische zwischen 20 und 30

Es wird berichtet, dass sich die Fische in diesem Alter ganz besonders anstrengen müssen, einen perfekten Beruf für sich zu finden. Das scheint nicht ganz einfach zu sein, denn einerseits muss es ein interessantes Arbeitsgebiet sein und andererseits müssen die Fische auch voll und ganz gefordert werden, um Stillstand zu vermeiden. Stillstand tut den Fischen gar nicht gut, sie müssen ständig in Bewegung bleiben. Allerdings sollte ein Wettbewerb zwischen Kollegen und Mitstreitern nicht oberste Tagesaufgabe eines Fisches sein. Meistens fühlen sie sich in künstlerischen Bereichen sehr wohl, hier können sie improvisieren und aus ihrem gewaltigen Ideenreichtum schöpfen.

Die Fische zwischen 30 und 40

Es lässt vermuten, dass Fische zwischen 30 und 40 Jahren ihren Partner fürs Leben schon gefunden haben. Sie stehen mit beiden Beinen fest auf dem Boden und ihr Partner akzeptiert die gelegentlichen Ausflüge in die Traumwelt. Es kann sein, dass die Fische-Geborenen in diesem Alter vermehrt für Kompromisse und Entgegenkommen bereit sind. Mit einem diplomatischen Händchen schlichten sie Unstimmigkeiten und Streit. Ihre ausgewogene Empathie und ihr Harmoniebedürfnis sind hier sicher sehr hilfreich.

Meistens streben Fische-Geborene in dieser Lebensphase eher dem Familienglück als der Karriereleiter entgegen.

Der Lebenskreis - Fische zwischen 40 und 50

Vor allem äußerlich haben sich die meisten Steinböcke in diesem Alter ihre Jugend bewahrt. Es kann sein, dass der Steinbock gerade jetzt in der Blüte seines bisherigen Lebens steht. Mit harter Arbeit und viel Fleiß hat er sich im Beruf den Respekt der Jugend und den Ruf einer echten Koryphäe erarbeitet. Dem Steinbock wird nachgesagt, dass er zwischen 40 und 50 Jahren schon viel erreicht hat, aber mindestens noch genau so viel vor hat. Auch jetzt noch strotzt er nur so von Ausdauer und Beständigkeit.

Der Lebenskreis - Fische zwischen 50 und 60

In diesem Alter haben sich die meisten Fische ihren Stand im Berufsleben hart erarbeitet. Auf Grund ihrer auf Gefühlen basierenden Art ist es ihnen nicht immer leicht gefallen. Sie können trotz aller Widrigkeiten und Umstände stolz auf sich und den erreichten Erfolg sein. Sie sind beliebt und die meisten Fische gehen völlig in ihren Berufen auf. Ihre blühende Fantasie und vielschichtige Kreativität wird bei den meisten Vorgesetzten sehr geschätzt.

Der Lebenskreis - Fische über 60

Fische über 60 Jahren legen erst richtig los, denn jetzt ist die Zeit der Selbstverwirklichung gekommen. Endlich können sich die Fische den ganzen lieben langen Tag mit Dingen beschäftigen, die ihnen Spaß machen – frei von Verpflichtungen und frei von Verantwortung.

Manche Fische entdecken das Reisen für sich. Sind die Urlaubsreisen in den letzten Jahren zu kurz gekommen, packen sie jetzt voll an und schmieden Reisepläne und planen Routen.

Einige Fische lassen aber das Verantwortungsbewusstsein und ihre soziale Ader auch in diesem Alter nicht ruhen. Sie suchen sich neue Herausforderungen – mitunter in sozialen Bereichen – und gehen völlig in ihnen auf. Sie können Menschen helfen und können sich in karitativen Einrichtungen einbringen. Ihr Engagement wird in der Regel gern gesehen, man schätzt die emsigen, nimmer ruhenden Fischlein.

Mehr aus dem Web

Umfrage

Welches Sternzeichen haben Sie?