Fische und Widder

Wasserzeichen und Feuerzeichen

Sieh an, sieh an Feuer und Wasser geht doch - Gibt der Widder ein wenig Obacht auf sein Fischlein und überfordert es nicht mit seinem unbändigen Tatendrang so kann das wohl von Dauer sein.

Eine Paarbeziehung zwischen einem Fisch und einem Widder ist schon etwas ganz Besonderes. Man sagt, dass diese beiden Sternzeichen erstaunlich gut zusammen passen, ja, sie kommt sogar häufiger vor als andere Konstellationen mit dem Fisch.

Und das kommt nicht von ungefähr. Dank der Feinsinnigkeit und des sicheren Instinktes, in bestimmten Situationen gefühlsmäßig auf den stürmischen Widder richtig einzugehen, ist der Fisch absolut anpassungsfähig. Diese Fähigkeit wird er auch brauchen, will der Fisch den Widder einerseits umgarnen, andererseits aber auf seinen eigenen Weg bringen.
Zwischen einem Fisch und einem Widder kann durchaus über längere Zeit die Sonne scheinen. Der Fisch kann intuitiv spüren, wie es um seinen Widder bestellt ist und kann sofort Einfluss nehmen. Aber Achtung: Dem Wesen des Widders ist es eigen, fröhlich pfeifend durch die Welt zu marschieren und die sanfte, einfühlsame Art des Fisches als selbstverständlich hinzunehmen und eventuelle Schwächephasen einfach zu ignorieren. Oft wird berichtet, dass solch ein ignorantes Verhalten den Fischen gar nicht gut tut. Sie wünschen sich dann eine Auszeit nur für sich allein.

Vielen Widdern sei durchaus geraten, hin und wieder auf das Fischlein zu achten und auf die zwischenmenschlichen Gefühle aufzupassen. Schnell kann es sonst passieren, dass das Fischlein von der Partnerschaft völlig überfordert und schnell erschöpft ist. Möglicherweise zieht sich der Fische-Geborene dann vollends zurück und verzichtet trotz der tiefen Liebe auf ein Fortbestehen der Beziehung.
Ein Fisch braucht häufig viel Hege und Pflege, dann kann man immer auf ihn bauen. Daher sollte immer ein wachsames Auge auf ihn geworfen werden, melden sich die ersten Verstimmungen an.

Eine Partnerschaft zwischen im Sternkreiszeichen Fische und Widder Geborenen

Mehr aus dem Web

Umfrage

Welches Sternzeichen haben Sie?